Ή στραβός είναι ο γιαλός ή στραβά αρμενίζουμε
27.07.2021
  • Allgemein
  • Diktatur/Δικτατορία
  • Brain Drain
  • Balkan/Βαλκάνια
  • Bücher/Βιβλια
  • Medien/Μαζικά Μέσα
  • Minderheiten, Migranten/Μειονότητες, Μετανάστες
  • Kriege, Flüchtlinge/Πόλεμοι, Φυγάδες
  • Sprache/Γλώσσα
  • Gesellschaft, Meinung/Κοινωνία, Γνώμη
  • Nationalismus/Εθνικισμοί
  • Thema/Θέμα
  • Termine/Εκδηλώσεις
  • Geopolitik/Γεωπολιτική
  • Politik/Πολιτική
  • Terrorismus/Τρομοκρατία
  • FalseFlagOps/Επιχ. με ψευδή σημαία
  • Hellas-EU/Ελλάδα-Ε.Ε.
  • Wirtschaft-Finanzen/Οικονομία-Οικονομικά
  • Religion/Θρησκεία
  • Geschichte/Ιστορία
  • Umwelt/Περιβάλλον
  • Korruption/Διαφθορά
  • Reisen/Ταξιδιωτικά
  • Musik/Μουσική
  • Kunst/Τέχνη, Λογοτεχνία
  • Küche/Κουζίνα
  • kachelmannwetter.com
    Εδω διαβαζετε τις καινουργιες  ελληνικες και γερμανικες εφημεριδες
    Hier lesen Sie  griechische  und deutsche Zeitungen 

    Superelite oder superpsychopathen der Hochfinanz?

    Dr. Georg Chaziteodorou

    Ein bisshen Wahrheit kann nicht schaden!

     

     

    Die Menschen, als lebendige «Eukaryoten», haben ein Bewusstsein d.h. eine Wahrnehmung dessen, was sie durch den Verstand sehen. Die Welt dieses teilt sich

    • in der, die aus dem ursprünglichen Trieb der Menschen herausquellte und aus der Objektivierung dieser eine Art von Religion, Mystizismus, Magie, Spiritismus und Okkultismus mit Merkmale der Psychopathie herauskam und
    • in der, die durch den Verstand entsteht und durch Philosophie, Wissenschaft und Kultur bekundet wird.

    Hier liegt lokalisiert der Kampf der zwei ewigen Widersacher! Der eine der auf Sklaverei, Leibeigentum und Massenmord und der andere der auf Verständigung und Kooperation aufbaut. Der erste Stammeshäuptling, welcher einer Gruppe von gesteuerten Massenmördern mit Erfolg einer Gehirnwäsche unterzog, war sicherlich ein genetischer Psychopath. Der andere hat aus Gründen der Vernunft, der Ethik, der Humanität und der Kultur zumindest versucht, die Tiefeingewurzelten Praktiken der Psychopathen der Hochfinanz wie z.B. Sklaverei, Leibeigenschaft, Faustrecht, Kampf- und Kriegsinstinkte, Massenmord u. a. unwirksam zu machen.

    Es gibt aber kein Naturgesetz wonach es immer Kriege geben muss. Bis heute sind die Psychopathen der Hochfinanz nicht interessiert den Terror und Krieg aus den Beziehungen der menschlichen Gesellschaften zu beseitigen. Bei den heute noch stattfindenden Genoziden in Afrika und in Nah- und Fernost herrscht bei der Psychopathen der Hochfinanz die kriminelle Auffassung, dass es wirksamer und preiswerter ist, die überschüssige Bevölkerungen selbst zerfleischen zu lassen, damit die Überlebenden zu Uniformierung d.h. zu Bastardiesrung der europäischen Völkern als Kriegsflüchtlinge auswandern können. Dieses Vorhaben versteckt sich hinter der dunklen Agenda der Globalisierung und der offenen Grenzen.

    Seit Jahrzehnten ist das Streben nach Globalisierung ein überlegter und geplanter Handlungsstrang der Elite und Superelite der Hochfinanz die aus internationalen Financiers, Zentralbankern, politischen Anführern und Mitgliedern diverser Denkfabriken und Geheimgesellschaften mit khasarischen Wurzeln bestehen. Die Khasaren beherrschten bekanntlich vom 7. bis ins 11. Jahrhundert in der südrussischen Steppe, zwischen dem Kaukasus und der Wolga liegenden Raum Osteuropas, ein großes Reich und traten etwa im Jahr 740 n. Chr. geschlossen zum jüdischen Glauben über (1, 2). Der Verfasser stellt hier folgende Frage, mit der Gefahr durch die absichtliche Wortfehlschöpfung als «Antisemit» charakterisiert zu werden: Haben die meisten Juden Europas, der USA und Israels khasarische Wurzeln und sind keine Semiten? Die Semiten bekanntlich sind eine Völkergruppe (Juden, Araber, Akkaden, Phönizier, Aramäer, Asyrier u.a.) von sprachlicher Verwandtschaft.

    Die Zivilisation unsere Zeit, so wie man sie sich heute vorstellt, ist weitgehend das Werk von Psychopathen der Elite und Superelite der Hochfinanz. Hinter dem scheinbaren Irrsinn der Zeitgeschichte  steht der tatsächliche Irrsinn von Psychopathen der Hochfinanz, welche darum kämpfen, ihre überproportionale politische und wirtschaftliche Macht zu vergrößern, während die einfachen und gewöhnlichen fleißigen Menschen sich wie Hammeln und Eseln (Gojim) noch verhalten d.h. melken und scheren lassen.

    Die menschliche Gesellschaft von heute wird immer seelenloser, weil die Elite und Superelite der Hochfinanz, die an ihrer Spitze stehen, seelen- und  gewissenlos ist. Diese visionslosen Eliten scheinen eine geringe Vorstellung von Vergangenheit oder Zukunft zu haben und leben deshalb gänzlich für ihre augenblicklichen Bedürfnisse und Wünsche und deshalb sind auf der Suche nach mehr Macht um die Nationen rücksichtloser durch das unsichtbare Nervenzentrum des Mediensystems d.h. durch die globalen Nachrichtenagenturen Associated Press (AP), Agence France-Presse (AFP), Reuters, sowie der drei nationalen Agenturen in Österreich (APA), Deutschland (DPA) und der Schweiz (SDA) die sie total kontrollieren, zu manipulieren.

    Rund um den Globus berichten alle Massenmedien über dieselben Themen und verwenden dabei sogar vielfach dieselbe Formulierung. Es handelt sich um ein Phänomen, das man sonst eher mit gelenkten Massenmedien in autoritären Staaten in Verbindung bringen muss. Der größte Teil der internationalen Nachrichten in den Medien des Globus wird von den oben genannten Nachrichtenagenturen geliefert.

    Diese Welt wird von Polit-Marionetten inszeniert, deren Lenker selbst auch nur Marionetten weiterer Globalisierungsspieler sind. Und selbst weiter oben in der Pyramide der Hochfinanz ist man eine Marionette von Irgendjemand. Die Polit-Marionetten der USA und der Mitgliedsländer der EU und die EU selbst, haben  z.B. ihre Seele verkauft und führen nur die Befehle aus, die sie von den Psychopathen-Agenten der Supereliten der Hochfinanz erhalten. Die letzten treten nicht öffentlich in Erscheinung und agieren fast immer nur aus dem Hintergrund heraus.

    Eine Ausnahme wurde vor kurzem gemacht. Einer von diesen Supereliten der Hochfinanz äußerte sich, dass er heute auf dem Gebiet der Geldpolitik mit den Negativzinsen, das größte Experiment der Geschichte erlebt! So was sagt einer derer, welche die weltweiten Geldflüsse illegal in falsche Richtung steuern d.h. statt der Realwirtschaft in die Spekulation und welcher in der Kaste der Supereliten der Hochfinanz ganz oben hockt. Dieser Supermann warnt die Menschen von den  Risiken, die zwecks ihrer Ausplünderung selbst erzeugt hat und oben drauf auch seinem dicken Portemonnaie entsprechend anpasst.

    Er weis natürlich, dass das noch gültige Geldsystem, das er lenkt, so geschaffen wurde, damit das Geld per gut verdeckter Zwang ununterbrochen von den fleißigen Menschen zu den Schmarotzern fließt, Selbstverständlich verheimlicht er auch, dass er sein dickes Portemonnaie immer absichtlich anpasst, den er bestimmt mit, was geldmäßig geschieht und deshalb immer nur gewinnen kann. Obwohl er genau weis, ist er angeblich nicht sicher, wie das größte Geldexperiment der Geschichte mit den negativen Zinsen enden wird. Da gewöhnliche Psychopathen im Hinblick auf das, was sie tun oder tun werden, um an die Spitze der Kaste der Superelite der Hochfinanz zu gelangen, keinerlei Beschränkungen kennen, werden unweigerlich alle Hierarchien an dieser Kaste überwiegend von diesen Psychopathen auch besetzt. Eliten  und Supereliten der Hochfinanz fehlt ein genetischer Sinn für Reue oder Einführungsvermögen.

    Dieses Defizit lässt sich wahrscheinlich heute durch eine Hirnszintigraphie nachweisen! Deshalb soll man niemals die Scheiße dieser Leute glauben. Für sie sind alle Gojim sichtbar  und müssen verraten ausgeplündert und vernichtet werden. Das 5.000 bis 6.000 Jahre alte Geldsystem macht alle Gojim in der Wirtschaft und in der Politik sklavenartig abhängig. Auch die heutige Zivilisation(?) ist auf Sklaverei und Massenmord aufgebaut.

    Das Imperium der Superelite der Hochfinanz heute beinhaltet auch die Stadtstaaten City of London, Vatikan und Washington D.C. Weltweit sind nur 13 Familien der Superelite der Hochfinanz, welche fast alle Zentralbanken diese Welt kontrollieren und Geld drucken, so, dass die Staatsverschuldung der Nationen ständig zunimmt. Der weltweite Schuldenberg wächst sukzessive an und erreichte 2016 einen Rekordwert von 152 Billionen US-Dollar. Zudem wachsen die Schuldenberge von Haushalten,  Unternehmen und Staaten deutlich schneller als die Weltwirtschaft selbst. Die Zentralbanken der Superelite der Hochfinanz avancieren dabei zu wichtigen Gläubigern. Nach  Bloomberg (Finanzdienstleister) die größten Gläubiger sind die Volksbank von China (5,0 Billionen US-Dollar), die US-FED (4,5 Billionen US-Dollar), die Bank von Japan (4,4 Billionen US-Dollar) und die EZB (3,9 Billionen US-Dollar).

    Wirtschaftskrisen und Erdölkrisen werden ebenso von der Superelite der Hochfinanz erzeugt wie der Arabische Frühling, Occupy Wall Street, Kriege und Terror. Das gleiche gilt für die Macht in Militär, Geheimdienste, Großkonzerne und Geheimbünde der USA und der Mitgliedsländer der EU. Denn Psychopathen und Superpsychopathen leben ihr Leben in dem Wissen, dass sie völlig anderes sind als gewöhnliche Menschen. Tief im inneren wissen sie, dass ihnen etwas wertvolles fehlt, die Menschlichkeit, die Tugend, die Werte, die Ideale und die Visionen. Deshalb müssen sie heute, dank neuer Informationstechnologien und -möglichkeiten, demaskiert und total isoliert werden.

    Die Menschheit darf nicht mehr gegenseitig geknechtet werden. Es gibt weder ein Sondervolk noch ein Herrenvolk. Jedes Volk und jede Rasse besitzt ein gleiches Recht auf Unverletzlichkeit der Ehre. Wo Verbrechen begangen wurden und noch werden, sollten Rasse, Volkszugehörigkeit, Religionsbekenntnis oder Parteibuch bedeutungslos sein. Leider ist in dieser Hinsicht die Menschheit aus den barbarischen Verhältnissen primitiver Völker, dank der Superelite, noch nicht herausgekommen. Im Gegenteil, diese Superpsychopathen geben dem Unrechtsdenken neue Höchstformen.

    Auf dieser Weise zwingt die rechtsbarbarische Denkweise einer herrschender Gruppe von  Psychopathen und Superpsychopathen, gleichartige Denkweisen bei selbst unterdrückten Ländern und Länderunionen, wie z.B. Deutschland und die EU, hierbei. Man könnte es die Selbstvermehrung des Verbrechens nennen, selbst wenn es auch um wirtschaftliche Verbrechen handelt. Die Beispiele DDR und HELLAS zeigen es deutlich. Die Schulden der DDR wurden willkürlich angepasst im Verhältnis 1,8 : 1 an dem DM der BRD, trotzdem dass die DM der DDR mit weniger als ¼ der DM der BRD berechnet wurde und im internationale Märkte mit 0,125 der DN der BRD d.h. mit dem Verhältnis 8 : 1 gehandelt wurde. Staat eine Abwertung fand hier 1990 eine verbrecherische Aufwertung der DM der DDR statt. Seit diesem Zeitpunkt kassieren dieBanken der Hochfinanz drei bis vier Mal höheren Zinsen und Zinsen auf Zinsen für nicht vorhandene Schulden.

    Allein die Tatsache, dass der Zinseszins ein exponentielles Wirtschaftswachstum begründet und dies mit tödlicher Sicherheit in der Wirtschaftskrise führt, hätte die damaligen verantwortlichen der Treuhand eigentlich einleuchten. Im Oktober 2008 kam es zu einer verbrecherischen Änderung der internationalen Rechnungslegungsnormen «International Finacial Reporting Standards (IFRS)», speziell für die bedrohten Banken. Seit dieser Zeit können Banker Wertpapiere, die im Kurs gesunken sind, unverändert zum alten Kurswert in den Bilanzen weiter behalten. Es handelt sich um einen einfachen aber verbrecherischen Buchungstrick, eine verbrecherische Manipulation zur illegalen Gestaltung der Bankbilanzen. Banken können seit 2008 in ihrer Bilanzen einfach schreiben, was sie wollen. Darüber hinaus wurde in Deutschland zu Rettung der deutschen Banken das so genannte Finanzmarktstabilisierungsgesetz beschlossen und Hellas erpresst wurde von dem damaligen Obergauner der Deutschen Bank Josef Ackermann für die Rettung dieser Bank. Er konnte dadurch Gewinne präsentieren, die ohne der absurden Manipulationen der Bilanzierungsregeln nicht existiert hätten.

    Natürlich war Hellas vor Ausbruch der Wirtschaftskrise 2008 mit 125 % des BIP verschuldet. Das gleiche Problem aber hatten auch die Länder Spanien, Portugal, Italien und andere EU-Länder. Um die illegale Rettung der Deutschen Bank zu verdecken sind die Maroden deutschen Massenmedien eingeschaltet um Hellas mit erfundene Mythen nach der  Methoden der Propaganda von Göbel zu belasten. Die Hellenen angeblich hatten über ihre Verhältnisse gelebt, wollten nicht gerettet werden, wollten nicht sparen und mit ähnlicher anderer deutscher Unterjochungs-Scheiße die das alte politische System der Nazis greift, Menschen und ihre Völker zuerst zu isolieren, dann zu diffamieren um besser auszuplündern und schließlich zu  massakrieren.

    Die Zahlen heute über die totale Wirtschaftskatastrophe Hellas sprechen ihre eigene Sprache: Staatsschulden ca. 200 % des BIP (330 Mrd. Euro). Zusammen mit der Privatschulden übersteigen diese die 550 Mrd. Euro. Das BIP von 230 Mrd. Euro 2009 ist 2015 auf 176 Mrd. Euro gefallen. Nur die Selbstmorde der Hellen wegen wirtschaftlicher Probleme von 2009 bis 2015 sind gestiegen, 5.500 Personen. Die Zahl der gestorbenen wegen ebenfalls wirtschaftlicher Probleme des Gesundheitssystems übersteigt die 10.000 Personen.

    Als einzige Rettung aus der heutigen Situation bleibt der Austritt Hellas sowohl von der Eurozone als auch von der EU.

    Das heutige Finanzsystem bzw. Wirtschaftssystem der Superelite der Hochfinanz ist geschichtlich aus unterschiedlichen Betrugsmodellen, wie z.B. dem Mindestreservesystem, den Pyramidenspielen, den Informationsasymmetrie, der historischen Entwicklung der Kapitalgesellschaften, der freier Markt hin zum Erpressungswerkzeug gegenüber Lokalpolitikern, hervorgegangen. Die Einkommenssteuer sind als Enteignungsprogramm der arbeitenden Bevölkerungen im Auftrag privater Zentralbanken eingeführt. In der Tat Steuern generell sind eine äußerst fragwürdige Erfindung. Wenn jeder Staat wieder das Recht der Geldschöpfung für sich selbst beanspruchen würde, anstatt dieses den privaten khasarischen Zentralbanken zu überlassen, dann bestünde auch überhaupt kein Grund, den Staatsbürgern Teile ihres sauer erworbenen Einkommens wieder wegzunehmen, den er könnte jenes Geld, das er benötigt, einfach selbst schöpfen. Das Besteuerungsrecht der Nationalstaaten dient als Sicherheit der Staatsschuld –  Mechanismus von heute nur die privaten Zentralbanken. Das gleiche gilt für die Sonderbesteuerung des Klimawandels d.h. für den größten Betrug des 21.Jahrhunderts. Verzinste Staatsschuld und Steuern sind also eine Erfindung der privaten khasarischen Zentralbanken. Schulden, Zinsen, Inflation und Steuern u.a. können mit einer einzigen Gesetzesreform für immer verschwinden.

    PD Dr.-Ing. Georg Chaziteodorou
    Bleibergweg 114, D-40885 Ratingen
    Tel.+Fax: 0049 2102 32513
    E-Mail: chaziteo@t-online.de
    02.12.2016

    2 Comments

    • Helmut Pirkl sagt:

      Dieses kriminelle Finanzsystems nähert sich dann noch schnelle als sowieso schon seinem Ende, wenn Trump am Dienstag gewählt werden sollte. Vorausgesetzt allerdings ist, dass Gott ihn vor einem frühzeitigen Tod schützt. Trump könnte der Menschheit den Frieden bringen, den sein eigener Sohn in 2000 Jahren nicht geschafft hat.

    • chriswallner sagt:

      Danke Ihnen sehr für diese Wahrheit, endlich ausgesprochen und schwarz auf weiß niedergeschrieben, damit alle Welt es erfährt.
      Besser kann man es nicht machen.
      Danke.

    Einen Kommentar schreiben / Γράψτε ένα σχόλιο

    Kommentar

     
     
    kachelmannwetter.com