Ή στραβός είναι ο γιαλός ή στραβά αρμενίζουμε
25.06.2017
  • Allgemein
  • Balkan/Βαλκάνια
  • Bücher/Βιβλια
  • Medien/Μαζικά Μέσα
  • Minderheiten, Migranten/Μειονότητες, Μετανάστες
  • Kriege, Flüchtlinge/Πόλεμοι, Φυγάδες
  • Sprache/Γλώσσα
  • Gesellschaft, Meinung/Κοινωνία, Γνώμη
  • Nationalismus/Εθνικισμοί
  • Thema/Θέμα
  • Termine/Εκδηλώσεις
  • Geopolitik/Γεωπολιτική
  • Politik/Πολιτική
  • Terrorismus/Τρομοκρατία
  • FalseFlagOps/Επιχ. με ψευδή σημαία
  • Hellas-EU/Ελλάδα-Ε.Ε.
  • Wirtschaft/Οικονομία
  • Religion/Θρησκεία
  • Geschichte/Ιστορία
  • Umwelt/Περιβάλλον
  • Korruption/Διαφθορά
  • Reisen/Ταξιδιωτικά
  • Musik/Μουσική
  • Kunst/Τέχνη, Λογοτεχνία
  • Küche/Κουζίνα
  • Εδω διαβαζετε τις καινουργιες  ελληνικες και γερμανικες εφημεριδες
    Hier lesen Sie  griechische  und deutsche Zeitungen 

    Wenn Westfinanzierte White_helmets/Weisshelme die Ermordung des russischen Botschafters feiern #whitehelmet.org

    Wenn West finanzierte “White helmets” und Weisshelm-Feuerwehrmänner in teilweise deutscher Feuerwehruniform die Ermordung des russischen Botschafters feiern, dann schreiben sie einen bebilderten Nachruf auf einen ihrer Helden und teilen diesen untereinander:

    Hier ein auch von Deutschland bespendeter Feuerwehrmann:  Kafi Kayal عبدالكافي كيال

    Sein lobenswerter Slogan und das seiner Feuerwehr-Kollegen:

    ” fire man- rescuing his live to save others from the  flames”

    feuerwehrmann-sein-leben-fur-andere

    .https://www.facebook.com/profile.php?id=100009398552314

    Sein FB Steckbrief, wobei ich die Links entschärft habe, Hervorhebung von mir:

    Steckbrief
    •  

      ‎مدرب بحث وإنقاذ‎ bei ‎دفاع مدني – إغاثة – كوارث – إسعاف‎
    •  

      ‎معلم‎ bei ‎مدرس تاريخ‎
      Hat bei ‎الدفاع المدني السوري إدلب‎ gearbeitet
      Hat hier studiert: ‎كلية الآداب والعلوم الإنسانية‎
      Ist zur Schule „‎مدرسة عدنان المالكي – Adnan Al-Maliki School‎“ gegangen
      Wohnt in Khan-Sheikhoun, Idlib, Syria
      Aus Khan-Sheikhoun, Idlib, Syria
      Von 1.227 Personen abonniert

    feuerwehrmann

    Sein Nachruf auf einen “Märtyrer-Helden”:

    helden-feuerwehrmann
    .https://www.facebook.com/permalink.php?story_fbid=1756018538054748&id=100009398552314

    Hier die Bilder des toten Helden, verewigt in dem Nachruf des Feuerwehrmannes in Khan Sheikoun:

    : .https://www.facebook.com/permalink.php?story_fbid=1756018538054748&id=100009398552314

    erdogans-jugend

     

    Und weil der Nachruf auch den anderen mit Millionen Dollars und Euros finanzierten Weisshelmen und “Zivilschützern” gefällt, so teilen sie sich das Helden-Epos untereinander:

    .https://www.facebook.com/ghssan.almstfa.7?fref=pb&hc_location=friends_tab

    Hier sein “White helmet”- Kollege Ghassan Mustafaغسان المصطفى  mit welchem Feuerwehrmann “Kayal” seinen Nachruf teilt.

    Ist “Ghassan al Mustafa” ein “türkischer Syrer Türke”, er gibt seinen Wohnort mit Istanbul an und will in Aleppo studiert haben… .

    Seine angegebenen Daten bei FB übersetzt:

    Director of Training and Rehabilitation Center 002 bei civil Syrian Defense
    Commandant clique bei Civil Defense Directorate in Aleppo free province
    Studiert Law School hier: Universität Aleppo
    Ist zur Schule “secondary martyr Hassan Sheil” gegangen
    Ist zur Schule “mixed Killi” gegangen
    Ist zur Schule “Universität Aleppo” gegangen
    Wohnt in Istanbul
    Verheiratet
    Aus Istanbul

    .https://www.facebook.com/ghssan.almstfa.7?fref=pb&hc_location=friends_tab

    geteilt-mit-feuerwehrmann-kayalgassan-aleppo-kommandeur

    Ist “Ghassan Mustafa” etwa ein Ausbilder der “White helmets”? Seine Fotogalerie läßt darauf schließen.

    Ein Mann, welcher die Ermordung des russischen Botschafters in der Türkei feiert, den Attentäter als Held deklariert, ist also ein Ausbilder der mit Abermillionen von Dollars und Euros finanzierten Weisshelme in Syrien. Er gehört zu den Trainern der Aleppo-Weishelm-Terroristen und ist auch deren Kommandat, deren “Anführer”. Christoph Sydow vom Spiegel verteidigt also vehement eine “Clique”, deren Anführer, Kommandeur und Ausbilder die Ermordung eines wehrlosen Mannes, den Mord an dem russischen Botschafter in der Türkei bejubelt und den Attentäter als Held sieht und auch feiert.

    Ich würde sagen, der Spiegelschreiberling und “Terroristenversteher” Sydow sollte sich langsam besser informieren wen er da als Heilige Kuh verehrt, wenn er es nicht schon lange weiß und bewusst unter einer Propagandaüberflutung, durch Fake-News verdeckt, denn der Lack blättert immer weiter ab, darunter kommen die wahren Gesichter hervor, nämlich die von Terroristen, deren Heiligenschein kann der Spiegel-Schreiberling nun endgültig in der Mülltonne versenken. Eine Feuerwehruniform oder ein weisser Helm machen noch lange keine Menschenretter noch Heilige aus potientiellen  Mördern und Al-Kaida-Komplizen, das ist nur ein zusammengezimmertes Märchen, welches die gemeinsame Regime-Change-Agenda der moralisch zutiefst verkommenen Mainstream-Presse gezimmert hat um den Tod Hundertausender von Menschen, den Krieg gegen Syrien mit Hasbara zu rechtfertigen, und dabei immer wieder Öl ins Feuer zu gießen. Die Weisshelme und ihre Propagandainzenierungen sind ein Teil des Kriegsapparates gegen die Mehrheit der syrischen Bevölkerung. Wenn schon der Chef der Aleppo-Weisshelm- Terroristen die Ermordung eines Menschen öffentlich gutheißt und feiert, was bleibt von der Tränendrüsendrückerei, dem Bashing einer ernstzunehmenden Journalistin wie Eva Bartlett noch übrig? Wer nach anderen mit Dreck wirft muß damit rechnen darin zu versinken.

    Christoph Sydows Wahrheiten “Spiegel-TV”- Dumm gelaufen! #Eva Bartlett #Aleppo Syria #Syrien #SPON

    Director of Training and Rehabilitation Center 002 bei civil Syrian Defense
    Commandant clique bei Civil Defense Directorate in Aleppo free province:

    مدير مركز التأهيل والتدريب 002‎ bei ‎الدفاع المدني السوري‎
    ‎آمر زمرة‎ bei ‎مديرية الدفاع المدني في محافظة حلب الحرة‎

    verkommen-ausbilder

    .https://www.facebook.com/ghssan.almstfa.7/photos_all?lst=100009505592473%3A100009188153000%3A1482192551

    Er verkörpert die Moral der westlichen Wertegemeinschaft und ihrer Medien, die so verkommen sind wie von 1933…

    https://www.facebook.com/ghssan.almstfa.7/photos_all?lst=100009505592473%3A100009188153000%3A1482192551

    Auch Folgender, “Hamed Bitar”, Hamed Bitar hat ‎أحمد الرحال‎s Beitrag geteilt,  ist ein mit Abermillionen von Westgeldern finanzierter Terror und Terrorbefürworter, ebenfalls ein Zivilschützer. In seiner Freundesliste auch Laith Fares, welcher als Chlorin-Gas-Zeuge auftrat und welchem die UN doch wirklich Glauben schenkte. Die UNO-Menschenrechtskommission , das Sprachrohr, die Plattform von Al-Kaida, ihr Handlungsorgan, welches in der typischen Täter-Opfer-Umkehr die Armee für eine Giftgas-Attacke in Qmens schuldig sprach wofür die Al-Kaida-Bande und ihre Jabhat al Nusra -Ärzte, finanziert durch USA-SAMS, OUSSM, IPHS, Hand in Hand for Syria, MRFS, auch deutsche Hilfsvereine sind darunter. Leith Fares hat als Avatar in seinem FB-Header den Jund al Aqsa-Terroristen “Barisch”, welcher gleichzeitig auch Weisshelm war, umgekommen als Terroristenkämpfer an der Khan Tuman-Front am 5. oder 6. Mai 2016, als Weisshelme wie “Muawiya aga Hassan”, der die Chlor-Gas-Video-False-Flag und FAKE-Inszenierungen drehte, ebenfalls “Jund al Aqsa-Terrorist”, zusammen mit seinen Komplizen zwei scherstgefolterte Gefangene nach Sarmin verschleppten um diese dann nach weiteren Mißhandlungen umzubringen.:

    Hamed Bitar, Pfeil der Cheftrainer und Chefkommandeur der Aleppo-Weisshelme, umkringelt “Laith Fares”mit dem Jund al Aqsa “Barish, der Augenzeuge von HRW,AI,…und der korrupten, kriminellen UNO-Menschenrechtskommission über Qmenas.

    weisshelm-hamed-bitarhamed-bitar

    hamed-bitar2

    hemed-b1

    Hamed Bitar hat ‎احمد الشبلي‎s Beitrag geteilt.

    13 Std. ·

    Bitar teilt mit einer Samarda-FSA-Medien-Seite die Beiträge den Hass, die Befürwortung von  Terror und Terrorismus. Sarmada, wo die Flüchtlingslager liegen welche Unmengen von Jaish al Fatah-Fatah al Sham= Jabhat Al Nusra= Al-Qauida-Terroristen  beherbergen, Al-Kaidas welche sich vor der Armee unter dem Schutz von Zivilisten verbergen und auch die Lagerleitung kontrollieren, direkt im syrisch-türkischen Grenzgebiet wo Kolonnen von Terroristen und Tausende von Tonnen an Waffen über einen Notbehelfsgrenzübergang unter dem Beinicken der UNO, aus der Türkei nach Syrien gebracht werden. Die Aleppo-Terroristen welche sich nach Idlib evakuieren ließen, warten schon dringends auf die Wiederbewaffnung mit schwersten Waffen und auf die US-made BGM-71-TOW-Raketen.  Andere werden sich wie auch zuvor einige der Zabadani-Madaya-Darya, Mohadamia-Ahrar al Sham-Jabhat al Nusra-Terroristen, auf den Weg nach Europa, speziell Deutschland machen, wobei auch Frank Walter Steinmeiers Laudatio an einen Kriegsverbrecher-Komplizen in Deutschland beigetragen haben mag.

    .https://www.facebook.com/MediaSarmada/

    Sarmarda-Media spricht von: ” Dem Helden der Türkei”:

    der-held-der-turkeiwird weiter ergänzt

    Bisher in Aleppo gefasste Ausländische Geheimdienstmitarbeiter aus den Angriffskriegsmafia-Terrorstaaten Israel, USA, Türkei, Saudi Arabien, Katar, Jordanien, Marocco. Marocco setze ich mit Israel und ihrem internationalen  Mossad- Terrorismus  gleich. Vermutlich verstecken sich noch weitere ausländische Al-Kaida-Terrorhelfer und internationale Kriegsverbrecher in Aleppo, andere könnten es geschafft haben im Pulk der Flüchtlingsevakuierungen entkommen zu sein. Ob noch einige Intelligenzmitarbeiter im Feldlazarett des Kommunikations-Offiziers Dr.Hamza al Khatieb ausharren, da gab es zumindestens unter Flüchtlingen Leute, welche anscheinend kein arabisch, dafür aber französisch sprachen. Auch der Terroristen-Sprachrohr “Abdul Bilal Karim” dürfte seinen Auftraggebern am Herzen liegen, welche dringenst eine UN-Sicherheitsresolution anstrebten um ihre Terroristenhelfer per UN-“Beobachter”sicher aus Aleppo herauszuschaffen, unter dem Deckmäntelchen und dem Pressehype, die Armee könnte zehntausende von Flüchtlingen hinrichten, wie die Aufstachlerin der Tagesschau “Anna Osius” in einem ihrer stürmerischen Kommentare öffentlich und im Stil alter Kriegspropagandamethoden darlegte, wegen Verhetzung eines anderen Staats wird sie nicht belangt werden, die heutige “Pressefreiheit” beinhaltet auch, hemmungslos zu lügen und den Hass weiter anzuschüren. Wohin das führt sieht man auch an den diversen Attentaten, welche nun auch Europa seit einiger Zeit heimsuchen, im Tod eines russischen Botschafters in der Türkei gipfelte und vermutlich auch die Toten und Verletzten in Berlin nach sich zog. Wer Terror und Terrorismus sät wird nun die Ernte heimzufahren haben.  Es kann mir niemand sagen, dass die UN-Beobachter, welche nun nach Aleppo entsandt werden ,  neutral seien, sie haben vor Jahren eindeutig in Homs dabei mitgeholfen, dass Terroristen Militärstellungen ausspionierten, welche anschließend von Horden UN-unterstützter Todesschwadrone überfallen und übernommen wurden. Die Gefangenen wurden umgebracht (in meinem Archiv). Auch dürften damals im Tross der UN -Mitarbeiter reisende Auslandsjournalisten als Zieleinweiser für die Terroristen gearbeitet haben, ähnlich wie in Libyen zuvor, wobei ich auch CIA-CNN-Propaganda -Agenten, MI6-Leute wie ein Paul Conroy und die von katarisch Aljazeera, saudisch Al-Arabiya meine, wobei die Betonung auf auf Agenten liegt. Vom “deutsch-israelischem” Auslandsgeheimdienst dürften sich auch welche als Journalisten getarnt, immer wieder in Syrien aufgehalten, und nebenbei Kriegspropaganda abgesondert haben, und eingebettet bei den Todesschwadronen deren horrende Verbrechen vertuscht oder der Armee untergeschoben haben wie bei AL-Hula. Auch sie, die Journalisten, welche z.B. eingebettet bei Massenmördern waren, diese mit Tränen in den Augen zu Heiligen erklärten, wie auch den “Rebellen” Abu Sakar, bekannter noch unter dem Begriff “Kannibale” oder der “Menschenfresser von Homs”, gehen straffrei aus und werden verschiedentlich belohnt, wie auch mit Journalistenpreisen, bei welchen es mir regelmäßig die Fußnägel aufrollt und ich im Geiste das Blut ihrer unzähligen Opfer sehe. Medien sind eine mörderische Waffe wenn man sie zu Kriegszwecken einsetzt. Ob jetzt auch der Bruder des Henry-nannen-Sonderpreisträgers “Hosam Katan”, Hasan Katan auch nach Deutschland kommen wird mit weiteren Medienterroristen , welche an der Handarat-Front im Februar 2015 mit sämtlichen internationalen Al-Kaidafraktionen unterwegs waren und deren horrende Kriegsverbrechen deckelten und in Erfolgspropaganda umdichteten. Sie haben auch für die “Nachrichtenagentur Reuter” gearbeitet und ihre ausgewählten Terroristenfotos weissgewaschen und Terroristen zu Zivilisten umgelogen, sie waren und sind noch immer Komplizen von Al-kaida, von Todesschwadronen von Kriegsverbrechern. Dafür wurden sie nun auch in Deutschland belohnt.

    Über Berlin soll es keine Opfervideos geben, sie dienen ja nicht der Kriegspropaganda gegen Syrien und sind der Narrative “Regime-Change” und “die Rebellen sind lieb, Assad ist böse” nicht dienlich, im Gegenteil sie wären kontraproduktiv nach der ganzen jahrelangen gezielten Kriegs-und Menschenaufstachelung gegen Syrien, Russland, den Iran und Hisbollah:

    https://propagandaschau.wordpress.com/2016/12/19/das-zdf-findet-es-nicht-gut-opfervideos-aus-berlin-zu-verbreiten/

    “In video: Syrian ambassador to the UN discloses names of foreign intelligence agents remaining in east Aleppo”

    Morgen mehr

    Unfall oder friedliche Demonstration?

    Einen Kommentar schreiben / Γράψτε ένα σχόλιο

    Kommentar

    Υποστηρίξτε το
    BERLIN-ATHEN.EU!

    Υποστηρίξτε και εσείς με μια δωρεά το δημοσιογραφικό έργο του berlin-athen.eu!
     
    Unterstützen Sie
    BERLIN-ATHEN.EU!

    Unterstützen Sie die journalistische Arbeit von berlin-athen.eu finanziell mit Ihrer Spende!